COVID-19 Präventions­strategie für toptecs Servicetechniker


toptecs besitzt eine vierstufige COVID-19 Präventionsstrategie um Kunden in Zeiten von Corona einen sicheren und zuverlässigen Serviceeinsatz zu bieten. Die vier Bausteine setzen sich zusammen aus einer professionellen Unterweisung, einer auf Sicherheit überprüften Ausstattung, cleverer Organisation durch das toptecs Backoffice und regelmäßigen Kontrollen der Servicetechniker. Somit ist ein Corona abgesicheter Serviceeinsatz gewährleistet.

 


1 | Unterweisung

  • Mindestabstand 1,5m und Vermeidung von Menschenansammlungen
  • Gründliches Händewaschen und Desinfektion
  • Hygienisches Husten in Armbeuge
  • Unmittelbare Krankmeldung bei Krankheitssymptomen

2  | Ausstattung

  • Servicetechniker sind mit FFP Atemschutzmasken ausgestattet
  • Einweghandschuhe beugen Kontamination durch Schmierinfektion vor
  • Ausreichend Desinfektionsmittel steht zur Verfügung
  • Arbeitskleidung wird täglich gewechselt

3 | Organisation

  • Mitarbeiter mit Krankheitssymptomen reisen nicht an
  • Keine Anreise aus Risikogebieten (14 Tage rückwirkend)
  • Kein Aufenthalt in Produktionshallen vor und nach der Arbeit
  • Jeder Servicetechniker reist mit eigenem Firmenwagen an

4 | Kontrolle

  • Durchführung von Corona-Nachweisen (PCR Tests) vor Serviceeinsätzen*
  • Unsere Techniker messen täglich ihre Körpertemperatur
  • Durchführung von Antikörper-Tests*
  • Täglicher Austausch mit unserem Backoffice Team

Informationsblatt herunterladen

*Die Durchführung von Tests kann im Vorfeld eines Serviceeinsatzes konkret abgestimmt werden.



Für Rückfragen nehmen Sie Kontakt zu uns auf