Annoncen Bild toptecs

Inbetriebnehmer (m/w/d)

Inbetriebnehmer (m/w/d)

 



Anspruchsvolle Projekte, attraktive Einstiegsmöglichkeiten und interessante Positionen – das bietet die toptecs. Als weltweit agierender Ingenieurdienstleister unterstützt die toptecs Kunden in den Bereichen Automotive und Fahrzeugtechnik, Anlagen- und Maschinenbau, Elektrotechnik, Energie- und Kraftwerksbau sowie der Telekommunikation. Sie finden in uns einen professionellen Partner, der Ihnen interessante Chancen und langfristige Perspektiven bietet, die Ihre Karriere fördern.

Nehmen Sie die Herausforderung an und besetzen Sie zusammen mit uns eine vakante Position als Inbetriebnehmer (m/w/d).


Inbetriebnehmer (m/w/d)

Stuttgart | Festanstellung | Ab sofort oder nach Vereinbarung |
Ihre Aufgaben

  • Inbetriebnahme von Erprobungsfahrzeugen
  • Technische und Organisatorische Leitung der Inbetriebnahme
  • Abstimmung mit den Projektbeteiligten, insbesondere den Kollegen im Prüfstand und den Werksfahrern
Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung im Bereich Mechatronik, insbesondere mit Schwerpunkt im Automobilbereich
  • Erste Berufserfahrung in der Softwareentwicklung mit Kenntnissen in der Leistungselektronik und Regeltechnik
  • Know-how in den Technologien Matlab Simulink, Can- und Vector Tools sowie Rapid Prototyping
Ihre Chance

  • Persönliche Betreuung während Bewerbungsprozess
  • Tätigkeit bei einem internationalen Unternehmen der Automobilbranche
  • Mitarbeit in einem dynamischen Umfeld mit aktuellen und innovativen Technologien
INTERESSIERT?
Erkennen Sie sich wieder? Dann senden Sie Ihre Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 715-6588 an job-01@top-itservices.com. Erste Informationswünsche und Fragen beantwortet Ihnen Frau Laura Hemminger gern telefonisch unter +49 711 71917-126. Wir freuen uns bald von Ihnen zu hören!
Vor dem Lauch 15
70567 Stuttgart
+49 711 71917-103
*Erfolgt im Text zugunsten einer besseren Lesbarkeit keine explizite Differenzierung zwischen der weiblichen, männlichen und weiteren Formen, so sind dennoch stets alle gemeint.